Startseite

Aktuell

Ernährung & Gesundheit

Wirtschaft & Finanzen

Chemtrails

In Memoriam: 9/11

Grusskarten

Impressum

 

update: 23.07.2013

Informationen zu Wirtschaft - Finanzen - Konsumverhalten

Die meisten Menschen sind überzeugt, dass wir unseren ReGIERungen und Politikern vertrauen können und dass sie sich um unser Wohl kümmern. Dafür sind sie ja schliesslich von uns gewählt worden. Leider ist das jedoch nicht so!
Unter der Oberfläche der offiziellen Politik laufen komplizierte soziologische und ideologische Vorgänge ab. Die Welt wird von ganz anderen Persönlichkeiten regiert: unser Verstand wird geformt/genormt und unsere Geschmäcker gebildet. In beinahe jeder Handlung unseres Lebens, ob in der Sphäre der Politik oder bei Geschäften, in unserem sozialen Verhalten und unserem ethischen Denken werden wir durch eine relativ geringe Anzahl von Personen dominiert.

Die Zeit ist für jeden von uns gekommen, unsere Essgewohnheiten, unseren Lebensstil, unsere Traditionen, unsere Mode und unser Denken in Frage zu stellen.

Erfreulicherweise gibt es immer mehr Menschen, die sich ausführlich informiert haben und daraufhin Dinge in ihrem Leben verändern, und Schritt für Schritt neue, andere Wege gehen.

Wer informiert ist, erkennt die Zusammenhänge.

Wer die Zusammenhänge erkennt, kann reagieren und aktiv werden.

Offen sein für Neues verleiht Flügel ... und ... man höre und staune, sogar ohne RedBull.

Lassen wir doch diese Elite machen, was sie wollen - aber wir machen nicht mit!

Wir richten unsere Aufmerksamkeit auf das, was wir wollen. Wir leben so, wie das für uns stimmig ist und was im Einklang mit der Erde ist, um hier weiterleben zu können.

Eine Super-Idee: Boykott als Lösung

Nachstehend einige Videos und Informationen, die vielleicht helfen, die Zusammenhänge besser verstehen und begreifen zu können, was so alles (schief) läuft auf der Welt. Machen dagegen können wir nicht viel - ausser boykottieren. Also alles nicht kaufen/nicht benutzen, was wir nicht lebensnotwendig brauchen. Denn wir sind das Volk, wir sind die Konsumenten und
wir entscheiden, was wir wollen und was wir nicht wollen!

Buchtipp: Die grosse Volksverarsche
Wie Industrie und Medien uns zum Narren halten - ein Konsumenten-Navi von Hannes Jaenicke

Der bekannte deutsche Schauspieler Hannes Jaenicke deckt in diesem Buch auf, wie man sich gegen die immer raffiniertere Irreführung und Verdummung des Konsumenten wehren kann.
Website: www.die-grosse-volksverarsche.de

Das Buch ist erhältlich bei für Fr. 27.90 bei buch.ch und für Euro 13.99 bei amazon.de
ISBN 3-579-06636-6

Zeitgeist: Moving Forward (2011)

Film von Peter Joseph, präsentiert von Zeitgeist Movement Deutschland

www.zeitgeistmovement.de /www.tszm.ch / www.zeitgeist-movement.at / www.thezeitgeistmovement.com

Dokumentation über die Gründe, warum eine Abkehr vom momentanen sozio-ökonomischen geldbasierten System, welches die ganze Welt beherrscht, nötig ist. Der Inhalt geht über die Fragen von Kulturrelativismus und traditionellen Ideologien hinaus und begibt sich zu den Kernattributen, den empirischen Grundlagen für das Überleben der Gesellschaft und des Menschen, um von den unveränderlichen Naturgesetzen ein neues gesellschaftliches Paradigma abzuleiten: eine "Ressourcenbasierte Wirtschaft".

Zeitgeist: Addendum (2008)

Film von Peter Joseph www.zeitgeistmovie.com

Zeitgeist: The Movie (2007)

Film von Peter Joseph www.zeitgeistmovie.com

Der folgende unkonventionelle Dokumentarfilm gibt einen Überblick über das, was wirklich vorgeht in unserer Welt.
Der Film dauert 2 Stunden - nehmen Sie sich die Zeit, es lohnt sich!

Thrive - What on earth will it take (deutsch)

Beschreibung zum Film bei: www.sein.de/kultur/2011/thrive-freier-fall-in-eine-andere-realitaet.html

Bei youtube.com fällt dieser Film leider immer wieder der Zensur zum Opfer und wird gelöscht. Deshalb empfiehlt sich ein Herunterladen, damit der Film nach dem Verschwinden wieder von jemand Anderem ins Web (z.B. bei youtube oder Google-Videos) hochgeladen werden kann.

Die Neue Weltordnung (NWO)

Die neue Weltordnung ist keine "Verschwörung" im herkömmlichen Sinne – sie ist eine Agenda. Diese Agenda wird von einer mächtigen Elite instrumentalisiert, die denkt das göttliche Recht zu haben, über unser gesamtes Leben zu bestimmen.

Die Struktur kann man sich bildlich als Netz oder Pyramide vorstellen, in der die Wenigen an der Spitze, die Vielen am unteren Teil befehligen.

Bild der Pyramide von: www.thrivemovement.com/images/infographics/followthemoney.html

Die Vielen werden in Unwissenheit über das, was wirklich passiert, gehalten. Diese Struktur spiegelt sich in Regierungen, Bankwesen und Unternehmen wieder. Nur wenige an der Spitze kennen die wahre Agenda und was versucht wird zu erreichen. Je weiter man die Stufen der Pyramide hinabsteigt, desto mehr Leute befinden sich auf der jeweiligen Stufe und desto weniger kennen sie die wahre Agenda. Sie nehmen nur ihren individuellen Beruf wahr. Sie wissen nicht, wie ihre Arbeit mit anderen Angestellten in anderen Bereichen des Unternehmens, der Regierung oder was auch immer, verbunden ist, weil sie in viele kleine Bereiche gegliedert sind, deren Zusammenhang nur die Wenigen an der Spitze kennen. Am Schlussstein der Pyramide findet man die höchste Elite der Illuminaten, die "reinsten" ihrer Blutlinien. Durch diese Struktur können sie alles kontrollieren.

Quelle: www.neue-weltordnung.org/#Home

Für viele mag dieses Vorhaben sehr beängstigend klingen, ist es aber nicht. Ganz im Gegenteil! Das NWO-Kunstrukt ist mittlerweile viel zu gross, zu unüberschaubar und unkontrollierbar geworden. Es hat viel zu viele Mitmischler, jeder will ein Stück vom Kuchen, und wenn möglich ein noch grösseres Stück als andere. Und wie die Geschichte immer wieder gezeigt hat: Jedes System bricht zusammen, wenn es ein Übermass angenommen hat.

Überwachungsstaat - wie der Frosch im heissen Wasser

Die Manipulation der Menschen

Die Menschheit hat nicht das Recht, ihr eigenes Bewusstsein zu entwickeln.
Zitat von Dr. Jose Delgado, vor über 35 Jahren

Wollt Ihr nicht leben ?

Mit diesem Video soll aufgezeigt werden, dass man nicht alles glauben soll. Von offizieller Seite werden wir tagtäglich belogen und betrogen und uns werden Sachen vorenthalten, wie z.B. lebensrettende Medizin, gesundes Essen, Wasser und vieles mehr. Deswegen müssen wir von allem ausgehen. Schützen Sie sich und ihre Lieben, informieren Sie sich bitte über diese Sachen und Sie werden die Antworten finden, denn Verstand kommt von verstehen.
Für weitere Informationen besuchen sie www.mongos-weisheiten.de

Du hast Die Macht - Die freie Meinung

von Ken Jebsen

Staatsgeheimnis Bankenrettung

Im Kopf des Bankers

Wo jedes Mass verloren ging, Doku von 2012

21'000 Milliarden in Steueroasen

Bulb Fiction

Glühbirne gegen Energiesparlampe - Giftiges Licht

Willkommen in Absurdistan

Gewinn und Verlust

Die Begriffe Schuldenkrise, Wachstum, Profit, Gewinn sind in aller Munde.

Dabei muss man sich bewusst sein: Gewinne, die eine Bank, eine Firma oder eine Person gemacht haben, bedeuten immer, dass auf der anderen Seite Verlust entstanden ist, also eine oder mehrere Personen genau gleich viel Geld verloren haben. Weil Gewinne entstehen nicht dadurch, dass sich die Banknoten im Tresorraum paaren, Eier legen und ausbrüten oder Junge werfen!

Geld war ursprünglich als Tauschmittel für den Handel gedacht. Man tauschte Lebensmittel und andere Bedarfsgüter gegen Geld/Münzen. Es war nicht vorgesehen, Geld zu horten.
Wenn nun also Reiche ihr Geld horten, dann fehlt dieses Geld im Handel!

Bei http://de.wikipedia.org/wiki/Geld lässt sich viel Interessantes zum Thema Geld nachlesen.

Handys verursachen Hirntumore - erstmals gerichtlich bestätigt
Artikel vom 18. Februar 2013 vom Zentrum der Gesundheit
www.zentrum-der-gesundheit.de/handy-krebs-gefahr-ia.html

Acta - das Ende des Internet?

Die Abkürzung "ACTA" steht für das geplante plurilaterale Handelsabkommen "Anti-Counterfeiting Trade Agreement". Die teilnehmenden Nationen bzw. Staatenbünde geben an, damit den Kampf gegen Produktpiraterie verbessern zu wollen. Das angeblich wachsende Problem der Fälschungen und der Piraterie soll mit dem Abkommen besser bekämpft werden können. Die geheimen Verhandlungen laufen seit 2008 und sollen noch in diesem Jahr abgeschlossen werden. Die teilnehmenden Parteien sind die Schweiz, die USA, die EU, Kanada, Japan, Korea, Singapur, Australien, Neuseeland, Mexiko, Jordanien, Marokko und die Vereinigten Arabischen Emirate.

Seit gut zwei Jahren wird über das "ACTA"-Abkommen verhandelt und durch die beteiligten Parteien im Geheimen vorangetrieben. Es gibt deutliche Anzeichen, dass die Auswirkungen dieses Vertrags heftige Eingriffe in die persönliche Freiheit jedes Bürgers zur Folge haben wird, es wird uns alle betreffen!

Weitere Informationen im Video und bei http://stopp-acta.info

zum Seitenanfang